Logo house Of Ressources
Kontakt

Mikroprojekte

Sei es ein interkulturelles Fest, ein Selbstverteidigungskurs zur Stärkung der Persönlichkeit oder eine Kunstaustellung, mit unserer Mikroprojektförderung unterstützen wir die diversen Aktivitäten von Organisationen im Raum Osnabrück und Diepholz. Dabei begleiten wir euch von der Antragstellung bis zum Projektabschluss. 

Was wird gefördert?

Gefördert werden Mikroprojekte, die Integrations-, Migrations- und Teilhabeprozesse unterstützen, ein hohes Maß an ehrenamtlichen Engagement aufweisen und im Raum Osnabrück und Diepholz durchgeführt werden.

Wer wird gefördert?

Gemeinnützig anerkannte Organisationen im Raum Osnabrück und Diepholz, die eine Rechtsform (z.B. eingetragener Verein) besitzen, können einen Antrag stellen.

Wie viel wird gefördert?

Wir fördern Einzelprojekte bis zu 1.250 Euro und Kooperationsprojekte bis zu 2.000 Euro. Sowohl bei Einzel- als auch bei Kooperationsprojekten dürfen die Gesamtprojektkosten 4.000 Euro nicht überschreiten.

Antragsprozess

Habt ihr Interesse daran, einen Antrag auf Mikroprojektförderung zu stellen? Folgt diesen Schritten zu einem erfolgreichen Antrag!

1. Antragswerkstatt

Der erste Schritt zur Förderung ist der persönliche Kontakt. Organisationen, die einen Antrag stellen möchten, müssen an einer Antragswerkstatt des House of Resources teilnehmen. In der Antragswerkstatt lernt ihr, wie ein Antrag bei uns gestellt wird.

2. Antrag

Der Antrag ist online auszufüllen und abzusenden. Im Online-Formular werden Angaben zum geplanten Projekt eingetragen und der Kostenplan und der Freistellungsbescheid hochgeladen.

3. Entscheidung

Eine unabhängige, externe Jury entscheidet über die Genehmigung der Mikroprojektanträge und tagt dreimal im Jahr. Spätestens vier Wochen nach dem Antrag wird die Entscheidung bekanntgemacht.

Projektantrag

Der Antrag ist online auszufüllen und abzusenden. Im Online-Formular werden Angaben zum geplanten Projekt eingetragen und der Kostenplan und der Freistellungsbescheid hochgeladen. Unter Terminen erfahrt ihr, für wann die nächste Antragswerkstatt geplant ist.
Anträge können generell in drei Antragsrunden im Jahr gestellt werden. Sie finden in der Regel im November, März und Juni statt. 

Die Dateien unten enthalten wichtige Informationen für den Antrag. Die Dateien können heruntergeladen werden.

Standort Osnabrück

Standort Diepholz

Ein Projekt der Eleganz Bildungsplattform e.V., in Kooperation mit dem Paritätischen und der Stadt Diepholz.
Gefördert durch das Bundesministerium des Innern und für Heimat und die Lotto-Sport-Stiftung.
© 2024 House of Resources
crossmenu
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram